Best Practice

Ressourceneinsparung und verbesserte Produktqualität Dank flexibler Profilkühlung

Das Traditionsunternehmen Gerhardi Alutechnik fertigt Profile u. a. für die Bau- und Automobilindustrie. Foto: Gerhardi Alutechnik GmbH & Co. KG

Ausgangssituation

Die Gerhardi Alutechnik GmbH & Co. KG ist Zulieferer von stranggepressten Aluminiumerzeugnissen für Bau- und Automobilindustrie. Steigende Kundenanforderungen an die Qualität erfordern eine stetig verbesserte Beherrschung der Prozessparameter. Dabei kommt dem Abkühlen eine entscheidende Bedeutung zu.

 


Maßnahmen

Eine neue, zusätzliche Wasserkühlung wurde in den bestehenden Kühlkreislauf der Anlage integriert und bietet nun die Möglichkeit einzelne Bereiche gezielt zu kühlen, was wiederum eine genauere Einstellung der Materialeigenschaften an unterschiedlichen Orten des Bauteils ermöglicht.

 


Vorteile

  • Höhere Kühlleistung
  • Verbesserte Materialeigenschaften
  • Weniger Materialverbrauch
  • Geringeres Volumen an Kreislaufwasser

 


Einsparungen

46281
MWh/a
weniger Energieverbrauch
124
t/a
weniger Aluminiumverschnitt
133525
m³/a
weniger Kreislaufwasserverbrauch
26.1
t/a
weniger CO2-Emissionen

Förderung/Finanzierung

Die Förderung bzw. Finanzierung des Projekts erfolgte mithilfe folgender Programme:

  • „PIUS-Finanzierung“, Effizienz-Agentur NRW
  • Umweltinnovationsprogramm, Bundesumweltministerium (Zuschuss in Höhe von 119.969 Euro)

Das Unternehmen selbst investierte in die Maßnahme 434.137 Euro.

 


Projektpartner

 

Edgar Arens
Gerhardi Alutechnik GmbH & Co. KG
Freisenbergstr. 16
58513 Lüdenscheid

Telefon: 02351 / 95 56 30
E-Mail: e.arens@gerhardi-alu.de
Web: www.gerhardi-alu.de

 

Marcus Lodde
Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Str. 49
47119 Duisburg

Telefon: 0203 378 79 58
E-Mail: lod@efanrw.de
Web: www.ressourceneffizienz.de

 

Daniela Derißen
Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Str. 49
47119 Duisburg

Telefon: 0203 / 378 79 34
E-Mail: dde@efanrw.de
Web: www.ressourceneffizienz.de

 



efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz