Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für die unter www.PIUS-info.de veröffentlichten Website Umwelttechnik BW GmbH.

Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) barrierefrei zugänglich zu machen.

Datum der Erstellung der Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 09.12.2021 erstellt.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten teilweise mit § 10 Absatz 1 L-BGG vereinbar.


Nicht barrierefreie Inhalte

Folgende Bereiche sind momentan teilweise nicht barrierefrei nutzbar:

  • Erschwerte Navigation für Screenreader-Nutzer, da Listen und Überschriften teilweise nicht korrekt ausgezeichnet sind und nicht alle Seitenbereiche definiert sind.
  • Grafiken/Diagramme sind teilweise nur von sehenden Nutzer zu verstehen.
  • Ausgewählte Menüeinträge unterscheiden sich nur durch deren Farbe von nicht ausgewählten Einträgen.
  • Links sind teilweise nicht aussagekräftig
  • Menüs sind bei hoher Vergrößerung teilweise nicht mehr nutzbar
  • Bedienelemente und Formularfelder verfügen teilweise über nicht ausreichenden Kontrast
  • Der Tastaturfokus ist teilweise nicht oder schlecht sichtbar
  • Die Suchfunktion, das mobile Menü und einige Bedienelemente können mittels Tastatur nicht genutzt werden
  • Bewegte Inhalte können durch den Nutzer nicht pausiert werden
  • Erschwerung für Screenreader-Nutzer aufgrund fehlender oder falscher Rollen und Attributen von Elementen.
  • Es fehlen die Erläuterungen in Deutscher Gebärdensprache.

 

Unverhältnismäßige Belastung 

Die nachfolgenden Teilbereiche sind nicht barrierefrei gestaltet, da es eine unverhältnismäßige Belastung gemäß § 10 Absatz 2 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) darstellen würde.

  • Die auf der Website bereitgestellten .pdf-Dateien, insbesondere im Bereich „Dokumentenpool“, sind nicht oder nur zum Teil barrierefrei gestaltet.


Geplante Maßnahmen zur Herstellung der Barrierefreiheit

Folgende Maßnahmen zur Erreichung der Barrierefreiheit sind geplant:

  • Wir arbeiten an der barrierefreien Umsetzung der oben aufgeführten Inhalte und setzen die Regelungen des L-BBG kontinuierlich um.
  • Eine nächste Aktualisierungsphase ist bis Ende Juni 2022 geplant


Ansprechpartner bei Anmerkungen und Fragen zur digitalen Barrierefreiheit

Um zu gewährleisten, dass diese Webseite den in § 10 Absatz 1 L-BGG beschriebenen Anforderungen genügen, können Sie sich an die Umwelttechnik BW GmbH wenden und eine entsprechende Rückmeldung geben.

Sie möchten uns bestehende Barrieren mitteilen oder Informationen zur Umsetzung der Barrierefreiheit erfragen? Für Ihr Feedback sowie alle weiteren Informationen sprechen Sie bitte unsere verantwortliche Kontaktperson an oder nutzen Sie dazu unser Feedback-Formular:

Barriere melden


Ansprechperson:

Dipl.-Ing. Katja Berg 
Projektleiterin Digitale Medien

Umwelttechnik BW GmbH
Friedrichstraße 45
70174 Stuttgart

Telefon: +49 711 252841-46
E-Mail: katja.berg@umwelttechnik-bw.de

 

Durchsetzungsverfahren

Falls die Umwelttechnik BW GmbH nicht innerhalb der in § 8 Satz 1 L-BGG-DVO vorgesehenen Frist von vier Wochen auf Ihre Anfrage antwortet, können Sie sich an die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen oder an die kommunale Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der in § 14 Absatz 2 L-BGG und § 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

Die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie wie folgt erreichen:

Landes-Behindertenbeauftragte Simone Fischer

Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten:
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 279 3366
E-Mail: Poststelle@bfbmb.bwl.de


Die Kontaktdaten der für Sie zuständigen kommunalen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie über die Webseite des Stadt- oder Landkreises in Erfahrung bringen, in welchem Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz haben.

Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.

efa+ - Effizienz Agentur NRW Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen SAM ThEGA - Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz