Juli 2020

Anstieg der Investitionen für den Umweltschutz im Bereich Abfallwirtschaft

30.06.2020 Kreislaufwirtschaft heißt investieren für den Umweltschutz: Höchster Anstieg zum Vorjahr entfällt auf den Bereich Abfallwirtschaft mit 68 Prozent.

Investitionen für den Umweltschutz, Quelle: BDE

Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes, stiegen die Investitionen des Produzierenden Gewerbes in den Umweltschutz in 2018 auf insgesamt 10,5 Milliarden Euro an. Mit 2,6 Milliarden Euro entfielen davon rund 25 Prozent auf den Bereich Abfallwirtschaft.

In keinem anderen Umweltbereich fiel der Anstieg mit 68 Prozent im Vergleich zum Vorjahr so stark aus, das teilte der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. nun mit. Den größten Anteil an allen Investitionen für den Umweltschutz hatte mit 41 Prozent der Bereich Abwasserwirtschaft. Hier wurden 4,4 Milliarden Euro investiert, was einem Anstieg von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Umweltschutzinvestitionen im Bereich Klimaschutz erhöhten sich um 8 Prozent und lagen mit 23 Prozent bzw. 2,4 Milliarden Euro auf dem dritten Platz.


Quelle und weitere Informationen

Website Umweltwirtschaft


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz