Glossar

Das Glossar des PIUS Info-Portals erläutert kurz und verständlich Fachbegriffe und Abkürzungen. Wenn Sie einen Begriff nicht finden, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

  • 3D-Druck

    Als 3D-Druck oder auch Additive Fertigung bezeichnet werden Fertigungsverfahren, bei denen Material, in Schichten aufgetragen, dreidimensionale Gegenstände erzeugt. Der schichtweise Aufbau der Werkstücke erfolgt computergesteuert. Gängige Werkstoffe sind Kunststoffe, Kunstharze, Metalle und Keramiken oder mittlerweile auch Carbon- und Graphitmaterialien. 3D-Drucker erlauben bei ihrem Einsatz in Industrie und Forschung eine kostengünstige und schnelle Fertigung von Prototypen (Prototyping), Modellen, Werkzeugen und Mustern. Weitere Einsatzgebiete des 3D-Drucks sind in der Kunst sowie im Heim- und Unterhaltungsbereich.

efa+ - Effizienz Agentur NRW Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen SAM ThEGA - Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz