20.-21. September 2021

REGATEC 2020 - 7th International Conference on Renewable Energy Gas Technology

Die REGATEC 2020 konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im vergangenen Jahr stattfinden und wurde daher auf September 2021 verschoben.


Die internationale Konferenz REGATEC bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen anaerobe Vergärung, Gasaufbereitung, Vergasung, Methanisierung und Power-to-Gas zu informieren. Sie wird von der Renewable Energy Technology International AB in Kooperation mit der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) veranstaltet.

REGATEC hat einen technischen Fokus und ist auf die Bereitstellung von erneuerbarem Methan als Kraftstoff und die Netzeinspeisung ausgerichtet. Es erwarten Sie Vorträge u.a. in den Bereichen anaerober Vergärung / Gasaufbereitung, Vergasung / Methanisierung und Power-to-Gas. Es gibt viele Synergien zwischen anaerober Vergärung, Biomassevergasung und Power-to-Gas, die darauf warten, erschlossen zu werden.

Neben zahlreichen englischsprachigen Vorträgen von Experten für erneuerbare Gase gibt es eine Fachausstellung von Innovations- und Technologieanbietern für u.a. Biogasanlagen, Biogasaufbereitungsanlagen, Vergasung, Methanisierung und Power-to-Gas. Biogasanlagenbetreiber können die Fachausstellung dieses Jahr kostenfrei besuchen.

Infos für Sponsoren und Aussteller finden Sie auf der Konferenzwebsite: www.regatec.org

Posterbeiträge können ebenfalls noch eingereicht werden. 




Veranstaltungszeitraum

20.-21.09.2021


Veranstaltungsort

Leonardo Hotel Weimar
Belvederer Allee 25
99425 Weimar


Veranstalter

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)
Rick Heyer
Junior-Projektleiter Analyse und Konzeptionierung

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603209
E-Mail: rick.heyer@thega.de

Web: www.thega.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen SAM ThEGA - Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz