Förderprogramme

Hamburg

  • Erneuerbare Wärme

    WER

    Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB)


    WAS

    Erneuerbare Wärme. Gefördert wird die Installation von Solarthermieanlagen und deren Monitoring in Hamburg. Zusätzlich wird der Austausch bestehender Heizungen gegen emissionsärmere Anlagen gefördert, wenn gleichzeitig eine Solarthermieanlage installiert wird. Gefördert werden Investitionen zur energetischen Nutzung von Biomasse und der Einbau von großen Wärmepumpen in Hamburg. Zudem soll ein wachsender Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung im Quartier durch Bau und Modernisierung von Wärmeverteilnetzen ermöglicht werden.


    WEN

    Grundeigentümer in Hamburg oder dinglich Verfügungsberechtigte, Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und sonstige Organisationen (z.B. Vereine, Stiftungen und gemeinnützige Organisationsformen einschließlich Kirchen) in Hamburg, Unternehmen, die im Rahmen einer Contracting-Vereinbarung (Energie-) Dienstleistungen für Dritte in Hamburg erbringen.


    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.


    Kontakt

    E-Mail: a.bartsch@ifbhh.de
    Telefon: 040 24846129
    Web: www.ifbhh.de

     

    Schlagworte: Erneuerbare Energie, Energieeffizienz

  • KfW Erneuerbare Energien

    WER

    Behörde für Umwelt und Energie/Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)

    WAS

    KfW Erneuerbare Energien. Unterstützt werden Investitionen in die Nutzung erneuerbarer Energien.

    WEN

    Gewerbliche Unternehmen, freiberuflich Tätige, natürliche Personen und gemeinnützige Antragssteller, die den erzeugten Strom/die erzeugte Wärme einspeisen.

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens in Höhe von bis zu
    € 10.000.000,00.

    Kontakt:

    E-Mail: c.goerecke@ifbhh.de
    E-Mail: o.scheithe@ifbhh.de
    Telefon: 040 248460
    Telefon: 040 24846355 
    Telefon: 040 24846243
    Web: www.ifbhh.de
    Web: www.kfw.de

    Schlagworte: Erneuerbare Energien

  • Energiewende in Unternehmen

    WER

    Behörde für Umwelt und Energie/Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)

    WAS

    Energiewende in Unternehmen. Gefördert wird der verstärkte Einsatz erneuerbarer Energien sowie Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und zu einer effizienten Nutzung von Energie

    WEN

    Unternehmen

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses, eines rückzahlbaren Zuschusses oder eines Darlehens.

    Kontakt:

    E-Mail: info@bue.hamburg.de
    Telefon: 040 42840-0
    Web: www.hamburg.de/bue

    E-Mail: info@ifbhh.de
    Telefon: 040 24846-0
    Web: www.ifbhh.de


    Schlagworte: Beratung, Energieeffizienz & Erneuerbare Energien, Unternehmensfinanzierung

  • Energiewende in Unternehmen - Beratungsleistungen

    WER

    Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)

    WAS

    Energiewende in Unternehmen – Beratungsleistungen. Gefördert werden Beratungsleistungen zum erstmaligen Aufbau eines zertifizierungsfähigen Energiemanagementsystems in Unternehmen nach DIN EN ISO 50001.

    WEN

    Unternehmen

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Die Höhe der Förderung beträgt min. € 3.000 und max. € 50.000.

    Kontakt:

    E-Mail: a.schembecker@ifbhh.de  
    E-Mail: info@ifbhh.de
    Telefon: 040 24846-286

    Schlagworte: Beratung, Energieeffizienz & Erneuerbare Energien, Umweltmanagement/Zertifizierung

     

  • Energiewende in Unternehmen - Intelligente Einbindung in die Energieversorgung

    WER

    Behörde für Umwelt und Energie

    WAS

    Energiewende in Unternehmen - Intelligente Einbindung in die Energieversorgung. Gefördert werden freiwillige Investitionen in technische Anlagen von Unternehmen, die Energie verbrauchen, speichern oder erzeugen.

    WEN

    Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Die Höhe der Förderung beträgt max. € 15 Mio. (bei Wärmenetzen max. € 20 Mio.)

    Kontakt:

    E-Mail: ronald.burchardt@bue.hamburg.de
    E-Mail: info@bue.hamburg.de
    Telefon: 040428403641
    Web: www.hamburg.de/bue


    Schlagworte: Energieeffizienz & Erneuerbare Energien, Umwelt- & Naturschutz

  • Förderrichtlinie Erneuerbare Energien

    WER

    Behörde für Umwelt und Energie

    WAS

    Förderrichtlinie Erneuerbare Energien. Gefördert werden ausgewählte Techniken zur Nutzung, Speicherung oder Verteilung erneuerbarer Energien oder Techniken, die die Voraussetzungen dafür schaffen, sowie energiesparende Anlagen und Anlagenteile, die in Kombination mit der Nutzung erneuerbarer Energien eingesetzt werden oder im Zusammenhang mit der Nutzung erneuerbarer Energien stehen.

    WEN

    Unternehmen Privatpersonen, Verbände/Vereinigungen

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses, ggf. auch als rückzahlbarer Zuschuss, oder als Darlehen.

    Kontakt:

    E-Mail: info@bue.hamburg.de
    Telefon: 040 42840-0
    Web: www.hamburg.de/bue

    E-Mail: info@ifbhh.de
    Telefon: 040 24846-0
    Web: www.ifbhh.de


    Schlagworte: Energieeffizienz & Erneuerbare Energien

     

  • Klimaschutzkredit für kleine und mittlere Unternehmen

    WER

    Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)

    WAS

    Klimaschutzkredit für kleine und mittlere Unternehmen. Gefördert werden Investitionen zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz, insbesondere zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zur effizienten Verwendung von Heizenergie, elektrischem Strom, Wasser und Rohstoffen bei Hamburger Gewerbebetrieben.

    WEN

    Unternehmen

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines zinsverbilligten Darlehens. Die Höhe der Darlehen beträgt min. € 10.000 und max. € 100.000.

    Kontakt:

    E-Mail: info@ifbhh.de
    Telefon: 040 2 4846-0
    Web: www.ifbhh.de


    Schlagworte: Energieeffizienz & Erneuerbare Energien, Umwelt- & Naturschutz

  • Unternehmen für Ressourcenschutz

    WER

    Behörde für Umwelt und Energie/Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)

    WAS

    Unternehmen für Ressourcenschutz. Unterstützt werden freiwillige Investitionsvorhaben, die zu einer Umweltentlastung durch den effizienten Umgang mit Ressourcen wie Energie, Wasser und Rohstoffen oder zu einer nachhaltigen Reduzierung von CO2-Emissionen führen.

    WEN

    Unternehmen, Verbände/Vereinigungen

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses, ggf. auch als rückzahlbarer Zuschuss, oder als Darlehen. Die Zuschüsse betragen min. € 1.000 bzw. max. € 100.000.

    Kontakt:

    E-Mail: info@bue.hamburg.de 
    Telefon: 040 42840-0
    Web: www.hamburg.de/ressourcenschutz

    E-Mail: info@ifbhh.de 
    Telefon: 040 24846-0
    Web: www.ifbhh.de


    Schlagworte: Energieeffizienz & Erneuerbare Energien, Umwelt- & Naturschutz

  • PROFI Umwelt

    WER

    Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)

    WAS

    PROFI Umwelt. Unterstützt werden Einzel- und Kooperationsprojekte zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen, die zusätzlich einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz, vorrangig zur Ressourcen- und Materialeffizienz sowie zu Verbesserungen in der Kreislaufwirtschaft, leisten.

    WEN

    Unternehmen

    WIE

    Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Die Höhe des Zuschusses beträgt max. € 500.000.

    Kontakt:

    E-Mail: info@ifbhh.de
    Telefon: 040 24846-0
    Web: www.ifbhh.de 

    Schlagworte: Ressourceneffizienz, Innovation

efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Technologieland Hessen - Vernetzt. Zukunft. Gestalten. Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz