weitere Partner

Logo Umweltallianz Hessen

Umweltallianz Hessen

Die Umweltallianz Hessen ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der hessischen Landesregierung und der hessischen Wirtschaft.


Der Rahmenvertrag wurde im Mai 2000 von Ministerpräsident Koch, sowie den Spitzenvertretern der Vereinigung hessischen Unternehmerverbänden, den hessischen Industrie- und Handelskammern als auch von dem hessischen Handwerktages unterzeichnet. 2005 traten die drei kommunalen Spitzenverbände Hessens (Hessischer Städtetag, Hessischer Landkreistag, Hessischer Städte- und Gemeindebund) bei. Anfang des Jahres 2020 wurde die Rahmenvereinbarung fortgeschrieben und thematisch erweitert.

In der bewährten Partnerschaft werden umweltbewusste Unternehmen in ihrem nachhaltigen Wirtschaften unterstützt. Hierbei sollen umweltverträgliche Maßnahmen gewinnbringend in den betrieblichen Alltag integriert werden, um die hohen Umweltstandards Hessens zu sichern und zu fördern. Dabei werden neben den klassischen Umweltthemen wie gesunde Böden, Wälder und saubere Gewässer viele weitere zukunftsrelevante Schwerpunkte wie zum Beispiel Energieeffizienz, Energiewende, integrierter Klimaschutzplan 2015, Biodiversität, Kreislaufwirtschaft oder schadstoffarme Mobilität integriert.


Darüber hinaus setzt sich die Umweltallianz Hessen intensiv für die Integration der europäischen Umweltgesetzgebungen auf nationaler Ebene ein. Einerseits übersetzt die Umweltallianz Hessen die europäischen Gesetzgebungen für ihre Mitglieder und andererseits ermöglicht sie mit zunehmender Detailtiefe einen verstärkten Dialog mit allen Akteuren.

Mitglied können Unternehmen, Handwerksbetriebe, Wirtschaftsorganisationen und Einrichtungen der Wirtschaft mit hessischer Niederlassung werden, die Umweltschutzleistungen in ihrem Betrieb verfolgen.  Darüber hinaus bekommen kommunale Spitzenverbände, Kommunen und Teile der Landesverwaltung die Möglichkeit Mitglied bei der Umweltallianz zu werden.


Kontakt:

Geschäftsstelle Umweltallianz Hessen
Hessischer Industrie- und Handelskammertag (HIHK) e.V.
Karl-Glässing-Straße 8
65183 Wiesbaden


Thomas Klaßen
Geschäftsstellenleiter der Umweltallianz Hessen
Telefon: 02771 8421510
E-Mail: klassen@lahndill.ihk.de
E-Mail: umweltallianz@hihk.de

Luise Henriette Kuhr
Koordinatorin der Umweltallianz Hessen
Telefon: 0611 36011522
Fax: 0611 36011529
E-Mail: kuhr@hihk.de
E-Mail: umweltallianz@hihk.de



efa+ - Effizienz Agentur NRW Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen SAM ThEGA - Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz