Konferenz 2021

Programm 8. PIUS-Länderkonferenz
Tag 1 / 03. März 2021

Stand 14.12.2020 / Änderungen vorbehalten


13:00 Uhr
Eröffnung im Plenum
Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


13:15 Uhr
Keynote: „Slow things first: Infrastructure as a key to sustainable development“
Dr. Mathis Wackernagel, Präsident und Gründer Global Footprint Network


13:45 Uhr
PARALLELE WORKSHOPS – SESSION 1

Datenmanagement in der Produktion:
1.1 Digitalisierung als Chance für den Mittelstand – Wie bringen wir produzierende Unternehmen auf den Weg in die Industrie 4.0?

  • Hamedo Ayadi, CEO Intelligent Data Analytics
  • Andreas Jamm, CEO BOLDLY GO INDUSTRIES


Ressourceneffizienz in der Wertschöpfungskette:

1.2 Ecodesign als Treiber einer Circular Economy

  • Lisa Venhues und Stefan Alscher, Effizienz-Agentur NRW


PIUS in der Forschung:

1.3 Innovationsraum Bioökonomie: Neue Potentiale für den Produktionsintegrierten Umweltschutz

  • BioBall, Prof. Dr. Bastian Etzold, TU Darmstadt
  • BioTexFuture, Dipl. Ing. Thomas Köhler, RWTH Aachen
  • NewFoodSystems, Prof. (emerit.) Dr. Hannelore Daniel
  • Industrielle Biotechnik, Prof. Dr. Oliver Türk, Technische Hochschule Bingen


Förderung und Beratung:

1.4 Schulungs- und Förderangebote in den Ländern

  • Baden-Württemberg:
    Jürgen Römhild, Umwelttechnik Baden-Württemberg GmbH: „Erfahrungen mit dem Schulungs­programm zu Ressourcen­effizienz und besserer CO2 Bilanz
  • Rheinland-Pfalz:
    Dr. Lars Steinke, Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz: „EffCheck – Förderung der Ressourceneffizienz in Rheinland-Pfalz“
  • Nordrhein-Westfalen:
    Andreas Bauer Niermann, Effizienz-Agentur NRW: „Aktuelle Förderprogramme in NRW“
  • Hessen:
    Sebastian Hummel, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen: „PIUS-Beratung und LOEWE-Förderlinie 3“

14:45 Uhr
15 Minuten Pause


15:00 Uhr
Plenum: „Der Bäcker und sein Brot – ethische Unternehmens­führung“
Volker Schmidt-Sköries, Eigentümer Kaiser – Die Vollkornbäckerei GmbH


15:30 Uhr
PARALLELE WORKSHOPS – SESSION 2

Datenmanagement in der Produktion:
 2.1 Digital, klimaneutral – Infrastruktur neu vernetzt

  • Dipl.-Ing. Arndt Müller, Vorstand Stadtwerke Trier


Ressourceneffizienz in der Wertschöpfungskette:

2.2 Ressourceneffizienz in Produktionsnetzwerken am Beispiel des Transferprojekts ArePron

  • Johannes Sossenheimer, TU Darmstadt, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW)
  • Stefan Kugler, TU Darmstadt, Institut DIK
  • Carina Geyer, TU Darmstadt, Institut IWAR
  • Philipp Bausch, TU Darmstadt, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW)


PIUS in der Forschung:

2.3 Künstliche Intelligenz und Ressourcen

  • Prof. Dr. Anke Weidenkaff, Fraunhofer IWKS
  • Christiane Plociennik, Deutsche Forschungszentrum für künstliche Intelligenz
  • Prof. Dr. Hongbin Zhang, TU Darmstadt
  • Stephan Andreas Schunk, hte GmbH


Förderung und Beratung: 

2.4 Angebote auf Bundesebene

  • Dr. Katrin Anneser, Referat Klimaschutz und Energie der Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  • Cornelia Lamers, KfW Bankengruppe


Sonderthema:

2.5 Abwasserinfrastruktur als Wärmenetz – Innovative Abwassererwärmung als Baustein der Wärmewende

  • Prof. Dr. Karsten Körkemeyer, Technische Universität Kaiserslautern
  • Dr.-Ing. Susanne Bieker, Fraunhofer ISI 

16:30 Uhr
Ende des Programms


Moderation: Dr. Tanja Busse


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz