06. Juli 2021

Transfer-Forum der BMBF-Fördermaßnahme WavE

„Wasserwiederverwendung in der Industrie – Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen“


Hintergrund:

Die Industrie ist neben der Trinkwasserversorgung und der Landwirtschaft ein zentraler Wassernutzer.
Der weltweit steigende Wasserbedarf in diesen Bereichen und die Auswirkungen des Klimawandels führen in vielen Regionen zu einer Übernutzung vorhandener Wasserressourcen.
Auch in Deutschland ist die Industrie in ihrem Wassermanagement zunehmend von Nutzungskonkurrenzen und Wasserstress betroffen.

Das BMBF hat diese Herausforderungen frühzeitig erkannt und bereits im Jahr 2016 die Fördermaßnahme „Zukunftsfähige Technologien und Konzepte zur Erhöhung der Wasserverfügbarkeit durch Wasserwiederverwendung und Entsalzung - WavE“ auf den Weg gebracht.
„WavE“ leistet mit seinen Produkten und Lösungen einen wesentlichen Beitrag dazu, Nutzungskonflikte zwischen steigendem Wasserbedarf und begrenzten Wasserressourcen zu verringern und der Wasserverknappung zu begegnen.
Im industriellen Bereich eröffnet eine zunehmende Wiederwendung von Wasser neben einer verringerten Abhängigkeit von Frischwasserressourcen auch Potenziale zur Rückgewinnung von Roh- und Wertstoffen (Kreislaufwirtschaft).
Dem Management von Konzentraten kommt dabei eine zentrale Rolle zu.

Ziel:

Ziel der Transferforums ist es, die Herausforderungen für die industrielle Wasserwiederverwendung aufzugreifen und Handlungsperspektiven zu eröffnen.
Innovative Produkte, welche aus „WavE“ für die Anwendung bereit stehen, werden vorgestellt und Lösungsperspektiven für künftige Herausforderungen aufgezeigt und diskutiert.

Zielgruppen:

Vor allem für den Mittelstand ist neben Großunternehmen das Thema Wasserwiederverwendung und -effizienz von Bedeutung.
Aber auch Behörden, Verbände, wissenschaftlich-technische Organisationen und die angewandte Forschung sind wichtige Akteure für eine zunehmende Wasserwiederverwendung in der industriellen Praxis.




Veranstaltungszeitraum

06.07.2021, 15:00 - 16:45 Uhr


Veranstaltungsort

online


Veranstalter

DECHEMA e.V.
Jacqueline Luque-Hornero
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main

Telefon: 069 7564243
E-Mail: jacqueline.luque@dechema.de
Web: www.dechema.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen SAM ThEGA - Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz