06. November 2019

Sicherer Betrieb von Entsorgungsanlagen

Auf dem Betriebsgelände lauern im Arbeitsalltag jede Menge Gefahren. Gerade der Umgang mit Abfällen kann für die Mitarbeiter/-innen große Risiken bergen. Daher ist die Betrachtung sicherheitsbezogener Themen, wie der Brand- oder Arbeitsschutz, gerade im Bereich der Kreislaufwirtschaft essentiell. Geeignete organisatorische Maßnahmen zur Prävention von Risiken oder ein gut aufgestelltes Sicherheitsmanagement können Unfällen vorbeugen und zu einem störungsfreien und sicheren Unternehmensalltag beitragen. Zusätzlich sollten auch äußeren Faktoren, die die Sicherheit der Anlagen beeinflussen können, Beachtung geschenkt werden. So verdeutlicht die steigende Anzahl von Einbrüchen in Abfallentsorgungsanlagen und Diebstählen auf Abfallumschlagsplätzen, wie vielschichtig das Thema Sicherheit in Entsorgungsunternehmen ist.


Das Seminar soll sowohl strukturell-organisatorische Vorschläge als auch praxisorientierte Handlungsempfehlungen für ein zukunftsorientiertes Sicherheitsmanagement in Entsorgungsanlagen geben. Präventive Maßnahmen stehen hierbei besonders im Vordergrund.


Inhalt

  • Brand- und Arbeitsschutz
  • Einbruch- und Diebstahlschutz
  • Handlungshilfen und Informationen



Seminarnummer

28-01-19


Programm

Nach Eingang der Anmeldung werden alle Informationen zusammen
mit der Rechnung versandt.


Preis

280 € zzgl. MwSt.
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränken)


Veranstaltungszeitraum

06.11.2019, 09:00 - 16:30 Uhr


Veranstaltungsort

Mainz


Veranstalter

SAM Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH
Ansprechpartner: Maximilian Hohmann
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 34
55130 Mainz

Telefon: 06131 9829816
E-Mail: maximilian.hohmann@sam-rlp.de 
Web: www.sam-rlp.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Technologieland Hessen - Vernetzt. Zukunft. Gestalten. Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz