15.-16. Mai 2018

Niedersächsische Lernfabrik für Ressourceneffizienz: Energie­effiziente Prozessoptimierung - Die Energiewertstrommethode

In Kooperation mit der Niedersächsischen Lernfabrik für Ressourceneffizienz und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH


Die zwei Tage umfassende Schulung ist modular aufgebaut. Ein Modul besteht aus einem Theorieteil und einem Praxisteil. Das „Verstehen durch Erleben und Erfahren” ist zentraler Bestandteil der Schulung und hat sich als sehr einprägsam erwiesen.

Grundsätzlich sind fortwährend Diskussions- und Feedbackgespräche eingeplant. Diese bieten den Teilnehmenden eine individuelle Schulung mit hoher inhaltlicher Qualität. Im Anschluss an den Kurs wird mit den Schulungsteilnehmern ein abschließendes Feedbackgespräch geführt und eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.


Programm

  • Einführung Energieeffizienz
  • Einführung Energiewertstrom-Methode
  • Produktionsprozess: Begehung, Analyse und Datenaufnahme
  • Energiedatenerfassung mobil / kontinuierlich
  • Auswertung und Kennzahlenbildung
  • Ansätze zur Prozessoptimierung
  • Energiewertstromdesign
  • Energie- und Ressourceneffizienz: Maßnahmen und Entwicklung von Potenzialen
  • Bewertung und Umsetzung von Maßnahmen
  • Energiemanagement im Betrieb



Preis

198,- Euro (zzgl. MwSt.)


Veranstaltungszeitraum

15.-16.05.2018, 09:00-17:00 Uhr


Veranstaltungsort

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Institut für Produktionstechnik
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel


Veranstalter

VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
Bertolt-Brecht-Platz 3
10117 Berlin

Telefon: 030 27595060
Fax: 030 275950630 
E-Mail: zre-qualifizierung@vdi.de
http://www.vdi-zre.de



efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Technologieland Hessen - Vernetzt. Zukunft. Gestalten. Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz