22. April 2021

Materialinnovationen für die Dekarbonisierung der Industrie

Im dritten Kapitel der Veranstaltungsreihe "Materials for the European Green Deal" steht die Bedeutung von Materialinnovationen für eine klimaneutrale Industrie im Vordergrund.


In mehreren Sessions stellen am 22. April von 09:30 bis 13:00 Uhr Wirtschaft und Forschung ihre Strategien für eine Dekarbonisierung und Defossilisation der Industrie dar. Unteranderem werden dabei der Anschluss von neuen Energieträgern wie Wasserstoff, Möglichkeiten einer Sektorenkopplung sowie zahlreiche Projektbeispiele in den Vordergrund gestellt. Auch Möglichkeiten zur Förderung einer Steigerung der Ressourceneffizienz in Betrieben werden anhand von Beispielen beleuchtet.  

Seien Sie beim dritten Kapitel unserer Veranstaltungsreihe Materials for the European Green Deal dabei – Wir und das Materials Valley freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Veranstaltungsort

online


Veranstalter

Hessen Trade & Invest GmbH / Technologieland Hessen
Dr. Sandro Szabó
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 950178631
E-Mail: sandro.szabo@htai.de
Web: www.technologieland-hessen.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz