14. Februar 2019

Lean-Konferenz 2019 - Effiziente Wertschöpfungskette mit digitaler Unterstützung

Die Prinzipien des Lean Managements haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Industrie die Qualität ihrer Prozesse und Produkte stetig verbessert hat – und zwar entlang der gesamten Wertschöpfungskette:


Von den Schnittstellen zu Lieferanten und Kunden über die Logistik zum Produktionsprozess. Die damit verbundenen Lean-Werkzeuge wie Wertstrom-Optimierung, Kanban oder Just in Time Production werden zunehmend durch digitale Werkzeuge flankiert. Das Ergebnis bringt uns immer näher zum idealen Unternehmen der Zukunft. Um das Unternehmen der Zukunft durch Lean und Digitalisierung geht es auch bei der Lean-Konferenz 2019.


Programm

Auf der Lean-Konferenz 2019 werden Experten aus Unternehmen und Forschung ihre Erfahrungen mit Lean und dem flankierenden Einsatz von digitalen Werkzeugen vorstellen und mit den Teilnehmern diskutieren. Nach der Eingangs-Keynote mit Prof. Gunter Dueck zum Unternehmen der Zukunft durch den Einsatz von Lean und Digitalisierung werden in parallelen Foren folgende Themen anhand von Beispielen aus der Praxis vorgestellt und diskutiert:

Parallelforen 1A - 1B, 2A - 2B, 3A - 3B

Forum 1a. Lieferanten-Kunden-Schnittstelle (z.B. Wertstrom, Traceability)
Forum 1b. Arbeitsorganisation (z.B. autonome Teamarbeit, SFM)
Forum 2a. Logistik (z.B. eKanban, Losgröße, Just in Time)
Forum 2b. Forschung und Entwicklung (z.B. Scrum, Agile)
Forum 3a. Produktion (z.B. Lean Production, Smart Factory)
Forum 3b. Administration (z.B. Lean Administration Methodenmix, Lean im Sekretariat)

Die Foren widmen sich den Wertschöpfungsstufen von produzierenden Unternehmen und den Optimierungsmöglichkeiten durch Lean und Digitalisierung.


Zielgruppe

Die Lean-Konferenz ist ein Forum für Fach- und Führungskräfte, die Lean Management in ihrem Unternehmen dauerhaft verankern und mit digitalen Werkzeugen flankieren wollen. Im Vordergrund stehen der Erfahrungsaustausch und das Netzwerken auf fachlicher Ebene.




Veranstaltungszeitraum

19.02.2019, 09:00 – 18:00 Uhr


Preis

Die Teilnahme an der Konferenz kostet € 249,00.


Veranstaltungsort

IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt



Veranstalter

IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt

Dr. Thomas Niemann
Telefon: 069 21971562
E-Mail: t.niemann@frankfurt-main.ihk.de
Web: www.frankfurt-main.ihk.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Technologieland Hessen - Vernetzt. Zukunft. Gestalten. Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz