01.10.2024

Logo Umwelttechnik BW

Klimarisikomanagement

Welche direkten und indirekten Auswirkungen gibt es und was kann Ihr Unternehmen tun?



Ihr Unternehmen soll klimaneutral und fit für die Zukunft werden? Das Kompetenzzentrum Klimaschutz in Unternehmen BW zeigt Ihnen kostenfrei die erforderlichen Schritte und bietet alle relevanten Informationen für Ihren Weg in Richtung Klimaneutralität.

Während die Auswirkungen auf die Lieferketten und Veränderungen der Märkte zu den direkten Folgen gehören, zählen beispielsweise Qualitätsprobleme, die bei der Lagerung auftreten können, Mitarbeiterausfälle, Hitzewellen und Starkregenereignisse zu den indirekten Folgen. Wie kann man die Resilienz gegenüber Klimafolgen verbessern? Erfahren Sie, wie Sie die Kosten für fossile Rohstoffe und alternative Bezugsquellen ermitteln können und welche alternativen Bezugsquellen aus dem Bereich der Bioökonomie möglich sind.

Klimaschutz strukturiert angehen: Nutzen Sie die Chancen, die sich daraus ergeben, und integrieren Sie Fördermittel in Ihre Strategie. Als erste Anlaufstelle unterstützt und begleitet Sie das Kompetenzzentrum Klimaschutz in Unternehmen BW Schritt für Schritt auf Ihrem Weg Richtung Klimaneutralität.

Weitere Schulungen des Kompetenzzentrums Klimaschutz in Unternehmen BW:

Schulung: Klimamanagement

17. September 2024, 9:00 bis 12:00 Uhr

Schulung: THG-Bilanzierung und Klimazielsetzung (Scopes 1,2 und 3)

25. September 2024, 9.00 bis 16.00 Uhr

Schulung: Product Carbon Footprint

10. Oktober 2024, 9.00-16.00 Uhr

Zielgruppe
Bitte beachten: Die Schulung richtet sich in erster Linie an Vertreter:innen von produzierenden Unternehmen in Baden-Württemberg. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden Anmeldungen dieser Unternehmensvertreter:innen bevorzugt behandelt.


Veranstaltungszeitraum
01.10.2024, 9 Uhr - 16 Uhr


Veranstaltungsort

Online


Veranstalter
Umwelttechnik BW GmbH


Zielgruppe
Bitte beachten: Die Schulung richtet sich in erster Linie an Vertreter:innen von produzierenden Unternehmen in Baden-Württemberg. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden Anmeldungen dieser Unternehmensvertreter:innen bevorzugt behandelt.


Ansprechpartner

M. Sc. Jochen Leyhr
Projektleiter Ressourceneffizienz
jochen.leyhr@umwelttechnik-bw.de
+49 711 252841-61