23. + 24. März 2020

International Conference on Resource Chemistry

Ziel der Konferenz ist es, aktuelle Entwicklungen in der Ressourcenchemie zu diskutieren. In Zeiten zunehmenden Drucks auf Wirtschaft und Politik in Bezug auf Umweltschutz und Klimawandel müssen Materialwissenschaften und Chemie gemeinsam Antworten auf einige der anspruchsvollsten technologischen Aufgaben der Welt finden. Unter dem Aspekt der Sicherung und Bereitstellung unverzichtbarer Materialien in einer begrenzten Umgebung wird sich diese Konferenz insbesondere auf die angewandte Ressourcenchemie und neue Recyclingtechnologien konzentrieren.


Die Konferenz soll ein breites Spektrum von Forschungsgebieten abdecken, von der Substitution kritischer Elemente über die Entwicklung nachhaltiger Materialien bis hin zur Etablierung effizienter Stoffkreisläufe.

Diese internationale Konferenz wird sich diesen Herausforderungen stellen und Wissenschaftler und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Ressourcen- und Ökochemie, Biologie, Umweltwissenschaften und -technologie sowie Materialwissenschaften zusammenbringen.





Veranstaltungszeitraum

23. + 24.03.2020


Veranstaltungsort

Best Western Plus Plaza Hotel
Am Kavalleriesand 6
64295 Darmstadt


Veranstalter

Fraunhofer-Einrichtung IWKS
Dr. Claudia Güth
Projektleitung Wissenschaftsnetzwerke sowie stellv. Beauftragte für Chancengleichheit
Rodenbacher Chaussee 4
63457 Hanau

Telefon: 06023 32039869
E-Mail: claudia.gueth@isc.fraunhofer.de
Web: www.iwks.fraunhofer.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz