07. Juli 2021

Logo SAM

Fehler vermeiden!, Juli 2021

Damit nichts schief geht!


Zum Thema:

Angemeldet oder unangemeldet – ein Besuch von Behördenvertretern kann unter Umständen einen unangenehmen Verlauf nehmen und Konsequenzen nach sich ziehen. Für die Vermeidung von Unannehmlichkeiten ist ein funktionierendes Fehlerbzw. Risikomanagement von Vorteil. Aus diesem Grund sollte immer versucht werden, aus den eigenen Fehlern und den Fehlern anderer zu lernen. Das Seminar zeigt die häufigsten Fehler bei der elektronischen Führung von Nachweisen und Begleitpapieren gemäß Nachweisverordnung auf.
Sind die Rechte und Pflichten bei einem Besuch von Bediensteten einer Behörde bekannt?
Neben einem angemessenen Verhalten werden auch die strafrechtlichen Konsequenzen beim unerlaubten Umgang mit Abfällen sowie bei einer Verunreinigung von Gewässern aufgezeigt.

Bei Interesse an Informationen zur nationalen Nachweisführung wird der Besuch des SAM Workshops 1: „Abfallrechtliche Nachweisführung“, in dem Kenntnisse über das nationale Nachweisverfahren vermittelt werden (siehe Seite 6), empfohlen.

Inhalt:

  • Häufigste Fehler bei der elektronischen Nachweisführung
  • Unerlaubter Umgang mit Abfällen
  • Verhalten bei Besuchen von Behördenvertretern
  • Fehler beim Transport von Abfällen

Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort:

Nach Eingang der Anmeldung werden alle Informationen zusammen mit der Rechnung versandt.

Preis:

280 € zzgl. MwSt. je Workshop
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränken)




Seminarnummer

18-01-21


Veranstaltungszeitraum

07.07.2021, 09:00 - 16:00 Uhr


Veranstaltungsort

online


Veranstalter

SAM Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH
Ansprechpartner: Maximilian Hohmann
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 34
55130 Mainz

Telefon: 06131 9829816
E-Mail: maximilian.hohmann@sam-rlp.de 
Web: www.sam-rlp.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen SAM ThEGA - Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz