09. Oktober 2019

"Effiziente Abwärmetechnik" beim energi(e)schen Mittwoch

In Industrie und Gewerbe fällt prozessbedingt oft eine erhebliche Menge an Abwärme an. Ausschließlich ein kleiner Teil der in der Produktion eingesetzten Energie wird tatsächlich in das Produkt aufgenommen. Vielmehr wandelt sich ein Großteil verschiedener Nutzenergien (zum Beispiel Strom, Druckluft, Beleuchtung, Dampf) während ihres Einsatzes in Wärme um und gehen in Form von Abwärme verloren.


Der Themenabend "Effiziente Abwärmetechnik" am 09. Oktober 2019 zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Abwärmepotenziale in Ihrem Unternehmen in erster Linie vermeiden und in zweiter Linie unvermeidbare Wärmemengen im gleichen Prozess oder in anderen innerbetrieblichen Bereichen nutzen. Auf diese Weise reduzieren Sie in Ihrem Unternehmen den Einsatz von Energieträgern und damit Ihre Energiekosten und gleichzeitig tun Sie etwas für die Umwelt.


Die Informationsreihe "Energi(e)scher Mittwoch" der KEFF Nordschwarzwald möchte Ihnen an vier Mittwochen im Jahr 2019 thematisch variierende Informationsabende zu Energieeffizienzthemen rund um die Querschnittstechnologien anbieten und Ihnen zugleich praxisnahe Lösungsmöglichkeiten vermitteln.




Veranstaltungszeitraum

09.10.2019, 17:00 - 19:00 Uhr


Veranstaltungsort

Hohenwart Forum
Schönbornstr. 25
75181 Pforzheim-Hohenwart


Veranstalter

Umwelttechnik BW GmbH 
Landesagentur für Umwelttechnik und
Ressourceneffizienz Baden-Württemberg
Friedrichstraße 45
70174 Stuttgart

Effizienzmoderator der regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Nordschwarzwald
Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordschwarzwald
Andreas Fibich
Telefon: 07231 201108
E-Mail: andreas.fibich.keff-bw@pforzheim.ihk.de

Telefon: 0711 252841-10
Fax:  0711 252841-49
E-Mail: info@umwelttechnik-bw.de
Web: www.umwelttechnik-bw.de 


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Technologieland Hessen - Vernetzt. Zukunft. Gestalten. Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz