28. November 2018

Additive Fertigung - Innovative biobasierte Materiallösungen

Zweite Veranstaltung der neuen Reihe Bio. Innovationen. Stärken.


Am 28. November 2018 findet die zweite Veranstaltung der Reihe Bio. Innovationen. Stärken. zum Thema "Additive Fertigung - Innovative biobasierte Materiallösungen" in Darmstadt statt.


Diskutieren Sie mit uns auf der Veranstaltung aus der Eventreihe Bio. Innovationen. Stärken. über die Zukunft einer biobasierten Wirtschaft, Prozess- und Designinnovationen und den technologischer Fortschritt im Sinne der Bioökonomie in Hessen. 



Veranstaltungszeitraum

28.11.2018, ab 13:00 Uhr


Programm

  • KeyNote der ETH Zürich zum Thema "Additive Fertigung mit bioinspirierten Werkstoffen", in der Dr. Manuel Schaffner über jüngste Forschungsvorhaben und Entwicklungen zwischen 3D-gedruckter künstlicher Haut und Soft Robotics inspiriert vom Elefantenrüssel berichten wird.
  • Kai Parthy, einer der in der Szene bekanntesten Innovatoren für 3D-Druckmaterialien, wird uns seine aktuellen Entwicklungen mit biobasierten Ressourcen vorstellen
  • Tiffany Cheng, von der Universität Stuttgart, wird uns von der Natur inspirierte intelligente, programmierbare Materiallösungen berichten.

Veranstaltungsort

HUB31 - Technologie und Gründerzentrum Darmstadt  
Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt 


Veranstalter

Hessen Trade & Invest GmbH 
Dr. Janin Sameith
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 95017-8262
E-Mail: janin.sameith@htai.de
Web: www.htai.de


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Technologieland Hessen - Vernetzt. Zukunft. Gestalten. Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz