18. April 2019

21. Beraternetzwerktreffen OWL

Das 21. Beraternetzwerktreffen steht unter dem Motto "Methoden", im Mittelpunkt stehen das Wertstromdesign und die "Agile Arbeitskultur".


Im ersten Teil des Treffens geht es um Wertstromdesign: Wertströme dienten bereits in den Ursprüngen des Toyota-Produktionssystems der Visualisierung von Material- und Informationsflüssen für Ist- und Sollzustände. Im Vordergrund steht die schnelle und einfache Aufnahme der Ist-Prozesse mit definierten Parametern, um einen groben Überblick zu erhalten. 

In Lemgo üben wir die Methode gemeinsam mit dem Referenten Ingo Pläster vom Institut für wirtschaftliche und technologische Unternehmensführung (IWT, Detmold) anhand eines einfachen Produktionsprozesses, ermitteln Schwachstellen, bewerten Einsparpotenziale und entwickeln Umsetzungsmaßnahmen für den effizienteren Einsatz von Ressourcen

Im zweiten Teil geht es um "Agile Arbeitskultur" in der Ressourceneffizienzberatung: Matthias Gölitz startet mit dem Impuls „Schlaglicht auf die Integration agiler Methoden in die Ressourceneffizienzberatung“. Anschließend stellt er kurz eine mögliche Methode für die nutzerzentrierte Prozess- und Potenzialanalyse vor. Abschließend arbeiten wir in kleinen Gruppen weiter, um mit Hilfe einer speziellen Kreativitätsmethode eine spezifische Aufgabe mit kreativen Ideen zu beantworten. Diese kleine Übung zeigt das Potenzial crossfunktionaler Teams bei der Lösungsfindung komplexer Aufgabestellungen auf. 

Matthias Gölitz ist Leiter der Abteilung „Innovation und neues Arbeiten“ bei der Firma Freund & Cie aus Wuppertal, einem mittelständischen Werkzeug-Produzenten, und ist da zuständig für die Produktentwicklung, das Innovationsmanagement sowie die Implementierung agiler Arbeitskulturen. Außerdem ist er Inhaber der Berliner Agentur „goelitzdesign“ und berät Unternehmen in den Bereichen Innovation, agiler Arbeitskulturen und Prozessmanagment mit Schwerpunkt „digitale Transformation“. 




Veranstaltungszeitraum

18.04.2019, 14:00 – 17:00 Uhr


Veranstaltungsort

Hochschule Ostwestfalen-Lippe/Lernfabrik 
Laborgebäude 3 - Lernplattform 
Liebigstraße 87 
32657 Lemgo


Veranstalter

Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Str. 49
47119 Duisburg

Telefon: 0203 37879-30
E-Mail: efa@efanrw.de
Effizienz-Agentur NRW


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Technologieland Hessen - Vernetzt. Zukunft. Gestalten. Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz