Juni 2020

Maja Göpel mit Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Die WBGU-Generalsekretärin Maja Göpel wurde heute mit dem B.A.U.M. Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis 2020 in der Kategorie Wissenschaft ausgezeichnet.

Mit dem Preis soll die Arbeit von Persönlichkeiten gewürdigt werden, die in Unternehmen und Institutionen das Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement verantworten und operativ umsetzen. B.A.U.M. steht für Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.

Der B.A.U.M. Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis 2020 wird am 25. September 2020 in Hamburg verliehen. Die Verleihung kann auch online verfolgt werden.

Der WBGU: Wissenschaft für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) wurde 1992 im Vorfeld der Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung („Erdgipfel von Rio“) von der Bundesregierung als unabhängiges wissenschaftliches Beratergremium eingerichtet. Der WBGU hat die Aufgabe, globale Umwelt- und Entwicklungsprobleme zu analysieren und zur Lösung dieser Probleme Handlungs- und Forschungsempfehlungen zu erarbeiten. Sabine Schlacke und Karen Pittel sind die beiden Ko-Vorsitzenden des WBGU.


Quelle und weitere Informationen

Website WBGU


efa+ - Effizienz Agentur NRW SAM Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz