Januar 2022

Bundespreis Ecodesign 2022

Herausragend gestaltet, umweltverträglich und zukunftsweisend. Der Bundespreis Ecodesign ist die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland. Ab sofort können sich Unternehmen aller Branchen und Größen, Gestalterinnen und Gestalter und Studierende mit ihren Projekten um den Bundespreis ecodesign bewerben. Gesucht werden kreative Design-Ideen und Projekte, die zugleich höchste ökologische Anforderungen erfüllen. Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt schreiben den Wettbewerb gemeinsam mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) europaweit aus. Bewerbungen können bis zum 18. April 2022 eingereicht werden

Bundesumweltministerin Steffi Lemke: "Der Schlüssel zu nachhaltigem Konsum sind die Produkte selbst. Denn bis zu 80 Prozent der Umweltauswirkungen eines Produkts sind durch dessen Gestaltung vorbestimmt. Wenn Elektrogeräte leicht auseinanderzubauen und zu reparieren sind, dann werden sie auch länger genutzt und nicht so schnell durch Neuware ersetzt. Das spart Ressourcen und Treibhausgasemissionen und schont den Geldbeutel von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Der Bundespreis Ecodesign vereint exzellente Gestaltung mit Umwelt- und Verbraucherschutz."


Machen Sie beim Bundespreis Ecodesign mit und überzeugen Sie mit Ihren innovativen Ideen

Zur Registrierung und zum Login gelangen Sie hier:

Registrierung/ Login


Zur Ausschreibung 2022 gelangen Sie hier:

ZUR AUSSCHREIBUNG


Kontakt

Büro Bundespreis Ecodesign

Internationales Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ)
Hagelberger Straße 52
10965 Berlin

Ansprechpartnerin: Jasmin Suhr
Tel.: +49 (0)30 61 62 321-22
Fax: +49 (0)30 61 62 321-19
E-Mail: presse@bundespreis-ecodesign.de

Bundespreis Ecodesign Website

efa+ - Effizienz Agentur NRW Hessen - Trade & Invest. Wirtschaftsförderer für Hessen SAM ThEGA - Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH Umwelt Technik BW VDI Zentrum Ressourceneffizienz