Service

 

Statistik

Statistiken sind wichtig, aber immer auch sehr unterschiedlich interpretierbar.

Das PIUS-Internet-Portal hat sich selbst den hohen Anspruch auferlegt seinen Nutzern schnell und unkompliziert Fachinformationen zur Verfügung zu stellen.

Um diesen Anspruch gerecht zu werden und die bestehenden Prozesse stetig zu optimieren, müssen wir hierzu das Nutzerverhalten, die Verweilzeiten und die getätigten Abfragen der Datenbank analysieren und bewerten. Bei den hierbei verwendeten Daten ist es uns selbstverständlich nicht möglich, diese einer bestimmten Person zuzuordnen – Sie bleiben also absolut anonym!

Zur Beschaffung und Bewertung der Daten nutzen wir – unabhängig voneinander - zwei Tools:

  1. Webalizer zur Ermittlung von absoluten Besucherzahlen
    Diese Software zählt verschiedene Anfragen an die URLs des PIUS-Internet Portals, welche direkt an den Server gestellt werden. Mithilfe des Webalizer-Tools ist es somit möglich, sämtliche Besuche auf unserer Internetseite zu zählen. Wichtig zu wissen ist, dass die ermittelten Zahlen jedoch niemals exakt der Wirklichkeit entsprechen können, da von den heute im Internet agierenden Suchmaschinen sogenannte Crawler in unterschiedlicher Ausprägung eingesetzt werden. Dies sind Programme, die Internetseiten detailliert auswerten und somit auch zusätzliche Besuche und Traffic auslösen. Für die Auswertung der Daten des PIUS-Internet-Portals wurden daher die bekannten und großvolumigen Crawler herausgerechnet, so dass hier nachvollziehbare Zahlen von realen Nutzern vorliegen.

  2. PIWIK zur Ermittlung des Nutzerverhaltens
    Die PIWIK-Software betrachtet das Verhalten der Nutzer deutlich genauer als dies das Webalizer-Tool ermöglicht. Es ist festzustellen, welche Seiten ein Benutzer in welcher Reihenfolge von welchem Gerät aus besucht hat, wann er das PIUS-Portal wieder verlassen hat und ob er durch Verlinkungen – bspw. im eNewsletter – auf die PIUS-Seiten gelangt ist. Im Gegensatz zum Webalizer-Tool respektiert PIWIK die Nutzerwünsche, denn wenn die „Do Not Track“-Funktion des Browsers genutzt wird, erfolgt keine Erfassung. Zusätzlich werden von PIWIK nur die Nutzer gezählt, die direkt auf die Seiten des PIUS-Internet-Portals gehen. Nutzer, die über Suchmaschinen zu uns finden, werden nicht erfasst. Aus diesen beiden Gründen entstehen Unterschiede zwischen den beiden erfassten Zahlen von bis zu 40%. Die absoluten Zahlen sind somit nicht repräsentativ. Die Stärke von PIWIK liegt daher auch in der Vielschichtigkeit der Informationen, die es ermöglichen, den Internetauftritt gezielt in Bezug auf das beobachtete Nutzerverhalten zu optimieren und so in einem kontinuierlichen Prozess die Nutzeransprüche immer besser zu erfüllen.

Top